Wasserleitung blei

Blei im Trinkwasser ist vor allem für Schwangere und Kleinkinder gefährlich. Neue Grenzwerte Bleihaltige Wasserleitungen müssen . Ingenieur Thomas Rapp erklärt, wie man sein Risiko verringert, Blei und andere Schwermetalle mit dem Leitungswasser aufzunehmen.

Müssen Wasserleitungen aus Blei ausgetauscht werden? Was sagt das Gesetz und was bedeutet das für Hauseigentümer? Seit Jahrzehnten ist bekannt: Blei ist gesundheitsschädlich.

Dennoch sind Wasserleitungen aus Blei in vielen Altbauten noch weit verbreitet. Leitungswasser ist teilweise zu stark mit Blei belastet. So erkennen Sie alte Bleirohre und schützen sich vor . Blei kann die Gesundheit stark beeinträchtigen. Mehr Infos zu: Wasserleitung aus Kupfer – Hier klicken!

Bleirohre als Wasserleitung: Ab Dezember 20gelten laut Trinkwasserverordnung neue Grenzwerte für Blei. Was zu tun ist und wie man Bleirohre erkennen . Weiter zu Blei – Rohrleitungen aus Blei dürfen in der Schweiz seit 191. Die Abgabe von Blei an das Wasser kann zu Gesundheitsschäden führen. Durch die neuen Grenzwerte für Blei im Trinkwasser vom 1.

Dezember 20sind Bleirohre als Trinkwasserleitungen nicht mehr erlaubt und müssen .