Fluorkautschuk

Fluorkautschuk Der Begriff Fluorkautschuk (FPM oder FKM) bezeichnet eine ganze Gruppe von Kautschuken, die als gemeinsames Merkmal Vinyliden(di)fluorid . Außerordentliche Beständigkeit gegen die Einwirkung von Mineralölen, aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen . Für viele spezielle Dichtungsanforderungen sind Dichtungen und Profile aus FKM (Fluorkautschuk) das Mittel der Wahl.

Materialgruppen: Kunststoff Elastomere Strukturformel : Bild öffnen. Materialbeschrieb Fluor-Kautschuk (FKM) ist ein synthetisches Elastomer. Den ersten Typ, ein Copolymer aus Vinylidenfluorid und Hexafluorpropylen, brachte die Firma . Many translated example sentences containing Fluorkautschuk – English-German dictionary and search engine for English translations.

Viton VTR-93ist ein neuer, bisphenolisch vernetzender Fluorkautschuk(FKM)-Precompound von Chemours zur Herstellung von .

Noxtite RE FKM umfasst das gesamte Spektrum der Fluorelastomere (ISO=FPM), sowohl bisphenolisch als auch peroxidisch . Viton VTR-93ist ein neuer, bisphenolisch vernetzbarer Fluorkautschuk-Precompound von Chemours für die Herstellung von Fluorelastomer(FKM)-Teilen, . Schutzhandschuhe aus Fluorkautschuk haben hervorragende allgemeine Chemikalienbeständig- keit und bestehen aus dem einzigen Material, das. FKM (Fluorkautschuk) umfasst eine breite Palette von Gummiprodukten, die gegen viele Chemikalien beständig sind und sehr gute Temperatureigenschaften . Werkstoffbeschreibung: Hochwertiger Werkstoff . Bei den Fluor-Kautschuks gibt es eine Vielzahl verschiedener Mischungen und Vernetzungssysteme. Allen gleich ist jedoch die hohe Beständigkeit gegen . Fluorkautschuk oder auch bekannt unter dem Namen Viton. Dieser Werkstoff zeichnet sich durch eine sehr hohe Hitze-, Witterungs-, Alterungs- und . Trichter mit einseitig gelochtem Flansch.

Das Material ist temperatur- und chemikalienbeständig.